Whitepapers

Aspekte systemischer Moderation

Systemische Moderation - Notiz 1: Moderation, was ist das eigentlich?
Moderation ist ein viel gebrauchter Begriff: Die Moderation im Fernsehen dürfte hierfür das populärste Beispiel sein. Was aber bedeutet der Begriff wirklich? Und was bedeutet er im Zusammenhang mit betrieblicher Bildung, Personalentwicklung, Unternehmens- oder Organisationsentwicklung?
systemische-moderation-01.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]
Systemische Moderation - Notiz 2: Zeitgemäße Hilfsmittel für professionelles Moderieren
Der Trend zu neuen Medien und zu immer ausgeklügelteren Hilfsmitteln macht auch vor der Moderation nicht halt: Mehr denn je bedarf effizientes Moderieren des Einsatzes von professionellem Handwerkszeug zur Visualisierung und Strukturierung der gemeinsamen Arbeit.
systemische-moderation-02.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]
Systemische Moderation - Notiz 3: Die 10 Gebote der Besprechungs-Moderation
Es gibt kaum eine Organisation, in der nicht über zu lange und ineffektive, ja langweilige und frustrierende Besprechungen und Sitzungen geklagt wird. Dabei würde es genügen, einige Regeln für den Leiter, oder besser den Moderator, einzuüben und zu beherzigen.
systemische-moderation-03.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]
Systemische Moderation - Notiz 4: Moderation in der Praxis: Ergebnisse einer Kurzstudie
Nach 10 Jahren Moderationstraining sowie intensiver eigener Moderationspraxis stellten wir uns die Frage, wie die betriebliche Praxis der Moderation heute aussieht. Wir haben es untersucht:
systemische-moderation-04.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]
Systemische Moderation - Notiz 5: Moderierte Gruppen in Organisationen: Modelle-Widerstände-Nutzen...
Mitarbeiter-Gruppen, Lernstatt-Gruppen, Qualitätszirkel-Gruppen, Kaizen-Gruppen, KVP-Gruppen, Gruppenarbeit, Teamarbeit ... die Liste ließe sich verlängern. Gruppen sind in aller Munde – aber Gruppe ist nicht gleich Gruppe und Anwendungsfall ist nicht gleich Anwendungsfall.
systemische-moderation-05.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]
Systemische Moderation - Notiz 6: Moderation & Führung
Mitarbeiter-Gruppen, Lernstatt-Gruppen, Qualitätszirkel-Gruppen, Kaizen-Gruppen, KVP-Gruppen, Gruppenarbeit, Teamarbeit ... die Liste ließe sich verlängern. Gruppen sind in aller Munde – aber Gruppe ist nicht gleich Gruppe und Anwendungsfall ist nicht gleich Anwendungsfall.
systemische-moderation-06.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]
Systemische Moderation - Notiz 7: Moderation & Beratung
Immer wieder wird Moderation im Zusammenhang mit Beratung genannt, ja die Begriffe werden sogar synonym verwendet. Was aber hat Moderation mit Beratung zu tun?
systemische-moderation-07.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]
Systemische Moderation - Notiz 8: Lernprozessmoderation: der bessere Weg in der (Weiter-)Bildungspraxis
Der Moderation und Lernen ... passt das zusammen? So bekannt und anerkannt Moderation als Methodik zur Gestaltung von Problemlöseprozessen ist, so viele Fragen wirft ihr Einsatz zur Gestaltung von Lernprozessen auf. Was aber kann Moderation für Lernen tatsächlich leisten und vor allem wie?
Diese Notiz gibt einen kurzen Überblick.
systemische-moderation-08.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]
Systemische Moderation - Notiz 9: Konflikt-Moderation / Business-Mediation
Konflikte in Organisationen sind etwas Alltägliches, ganz Normales, ja Notwendiges und ... sie kosten viel Geld. Der Berufsgenossenschaftliche Arbeitsmedizinische Dienst (BAD) in Bonn schätzt den volkswirtschaftlichen Schaden, der durch Konflikte mit Kollegen entsteht, auf über 45 Milliarden Euro jährlich!
systemische-moderation-09.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]
Systemische Moderation - Notiz 10: Die Moderation von Großgruppen
Moderation ist ein mächtiges, anerkanntes Werkzeug, wenn es um die Gestaltung von Besprechungen, Projektmeetings, Workshops, ... kurz Gruppengesprächen geht. Aber was tun, wenn es erforderlich ist, mit einer Großgruppe zu arbeiten?
systemische-moderation-10.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]
Systemische Moderation - Notiz 11: Projektmanagement by MODERATIOn
Trotz Einsatz modernster Projektmanagement (PM)-Tools wird heute kaum ein größeres Vorhaben wie ursprünglich geplant realisiert. Kostenrahmen und Budgets werden „gesprengt“, prognostizierte Fertigstellungstermine werden nicht eingehalten und die Qualität der Produkte entspricht nicht immer den
Erwartungen.
systemische-moderation-11.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]
Systemische Moderation - Notiz 12: Das MODERATIO „World Café“
Wenn man heute „World Café“ hört, denkt man nicht automatisch an das World Café im Londoner Covent Garden, sondern eher an das vor ca. 10 Jahren in den USA entstandene Moderationsdesign, das heute groß in Mode ist. Wir haben es getestet und ..., aber lesen Sie selbst:
systemische-moderation-12.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]
Systemische Moderation - Notiz 13: Ratschläge für einen schlechten Kritiker: Wie Sie Ihre Mitarbeiter fertig machen
Grundsätzlich stärkt Kritik die Unternehmenskultur, sie verbessert Arbeitsabläufe und Strukturen. Außerdem fördert konstruktive Kritik die persönliche Entwicklung und bewirkt ein effektiveres und angenehmeres Miteinander, sie erhöht sogar die Zufriedenheit und Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter,
das behauptet zumindest der eine oder der andere Wissenschaftler.
systemische-moderation-13.pdf
PDF-Dokument [2.2 MB]
Systemische Moderation - Notiz 14: Online-Moderation
Unsere Welt wird immer globaler und unsere KollegInnen, MitarbeiterInnen und KundInnen sind immer weiter weg – das stellt uns heute vor einige Herausforderungen:
systemische-moderation-14.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]
Systemische Moderation - Notiz 15: Power Point ohne Pointen - Präsentationskunst
Power Point ist zum Medium schlechthin für Präsentationen geworden. Jeder nutzt das hilfreiche Programm ganz selbstverständlich. Falls Sie allerdings doch Fragen haben, worauf man beim Präsentieren mit Power Point achten sollte – kein Problem: Josef W. Seifert hat zehn Tipps für Sie, wie Sie kein Fettnäpfchen auslassen, das Ihnen Power Point zur Verfügung stellt. Eine ironische Betrachtung.
systemische-moderation-15.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]
Systemische Moderation - Notiz 16: Über die Sackgasse des Warum: Fragetechnik in Coaching und Moderation
Warum? Stets benutzen wir die fünf Buchstaben, um den Grund für ein Verhalten oder einen Umstand zu erfragen. Doch in der Moderation oder im Coaching erweist sich das Fragewort „Warum“ als kritisch. Warum das so ist und wie Moderatoren besser fragen können, erläutern Dr. Gerlinde Bühner und Josef W. Seifert.
systemische-moderation-16.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
Systemische Moderation - Notiz 17: Das Profi-Protokoll - die Visitenkarte danach
Die Professionalität von Großgruppenmoderation, Open-Space-Event, Workshop, Training oder Projektmeeting wird immer häufiger auch, und nicht zuletzt, an der Qualität des erstellten Protokolls gemessen. Dabei ist aus vielerlei Gründen das „gute alte Fotoprotokoll“ weiter auf dem Vormarsch, gibt es doch die erarbeiteten Inhalte 1:1 wieder.
systemische-moderation-17.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]
Systemische Moderation - Notiz 18: Das 10x1 für starke Meetings & Projektsitzungen
Das 10x1 INHOUSE Training – Ein Überblick mit ersten Praxis-Tipps: Meetings und Workshops brauchen klare Ziele, eine nachvollziehbare Struktur, knackige, hilfreiche Kurzpräsentationen, aussagestarke Rhetorik, nachvollziehbare Ergebnisse und ein hohes Maß an Verbindlichkeit. Ein hoher Anspruch, der bekanntermaßen schwer zu realisieren ist. MODERATIO® bietet dazu zehn eintägige Schwerpunkttrainings, das 10x1 für starke
Meetings und Projektsitzungen. Worum es darin geht, ist im Folgenden kurz skizziert:
systemische-moderation-18.pdf
PDF-Dokument [2.2 MB]
Systemische Moderation - Notiz 19: Kooperation und Konflikt - Potenziale der untrennbaren Geschwister entwickeln
Kooperation wird immer wichtiger. Doch wie begegnet man den typischen Konflikten, die eine Zusammenarbeit oft schwer machen? Eine kurze Zusammenfassung zu psychologischen Konzepten, die soziale Konflikte verständlicher und leichter lösbar machen.
systemische-moderation-19.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]
Systemische Moderation - Notiz 20: Moderation und Facilitation - zwei ungleiche Brüder?
Manche Moderatoren meinen, wenn sich jemand als Facilitator statt Moderator bezeichnet, ist der Unterschied in etwa der, wie wenn er zu einer Kartoffel Erdapfel sagt oder zu einer Gruppe Team. Die Bezeichnung ist eine andere, das Bezeichnete aber identisch. Wieso aber sprechen die einen von Facilitation und die anderen von Moderation? Gibt es Unterschiede und wenn ja worin sind sie zu sehen? Oder ist Facilitation gar die neue Art zu moderieren?
systemische-moderation-20.pdf
PDF-Dokument [325.1 KB]
Systemische Moderation - Notiz 21 - Systemische Moderation
So etabliert der Begriff „systemisch“ heute im Bereich Therapie, Coaching und Organisationsberatung allgemein ist, so wenig findet er sich in der Moderation wieder, zumindest nicht explizit. Was aber bedeutet „systemisch“ für Moderation? In dieser Notiz sind einige Aspekte hierzu skizziert.
systemische-moderation-21.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]
Systemische Moderation - Notiz 22 - Konfliktpsychologie
Warum eskalieren Konflikte? Wie können Konflikte nachhaltig gelöst werden? Diese Notiz geht diesen Fragen nach.
systemische-moderation-22.pdf
PDF-Dokument [845.1 KB]
Systemische Moderation - Notiz 23 - Konflikt und Komplexität
Kerngedanke dieses Vortrags ist der Versuch, Grundbegriffe der Theorie sozialer Systeme für ein vertieftes und prägnanteres Verständnis von Konflikt, Eskalation und nachhaltiger Konfliktlösung zu nutzen. Der Gedankengang beginnt mit dem Thema erlebte Komplexität, den Strategien zu ihrer Reduzierung und den entsprechenden Strukturen in sozialen Systemen. Aus dieser Perspektive beleuchten wir dann den sozialen Konflikt, um aus diesen Überlegungen praktische Ansätze für eine interessenorientierte Konfliktlösung abzuleiten.
systemische-moderation-23.pdf
PDF-Dokument [453.9 KB]
Systemische Moderation - Notiz 24 - Inhaberstreitigkeiten
Inhaber haben es in sich - Mediation bei Konflikten zwischen Gesellschaftern von Familienunternehmen. Gliederung: B Was ist Mediation? Wann passt Mediation? C Praxisfall Kapitalstruktur D Familie und Unternehmen - Schicksal und Chance.
systemische-moderation-24.pdf
PDF-Dokument [611.6 KB]
Systemische Moderation - Notiz 25: Systemisches Konsensieren
In der Businessmoderation streben wir bei Gruppenentscheidungen Konsens an, dennoch ist es nicht immer möglich, diesen auch zu erreichen. Der klassische, methodische Ausweg ist die Mehrpunktabfrage, die darauf abzielt, die Abstimmung möglichst „weich“ zu gestalten. Eine alternative Entscheidungsmethode, ist das sogenannte Systemische Konsensieren – wir stellen es in dieser Notiz kurz vor.
systemische-moderation-25.pdf
PDF-Dokument [324.6 KB]

PS: Wenn Sie über Neuerscheinungen informiert bleiben wollen, tragen Sie sich gerne in unseren Quartalsletter ein:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by MODERATIO AKADEMIE // Systemische-Moderation.de